Binge und Kollegen GbR

Radio Hamburg
Familie Z. aus Norderstedt ist wieder mobil
 

Familie Z. aus Norderstedt ist wieder mobil
Ihr Traum: Gemeinsam mit allen acht Kindern unterwegs sein

Sie lieben Kinder überalles: C. und C. Z. aus Norderstedt haben bereits fünf Mal eigenen Nachwuchs bekommen. Dann wollten sie noch ein weiteres Kind in Pflege nehmen, dem es nicht so gut geht. Doch es kommt ganz dick: In einem Kinderschutzhaus sind drei Geschwister untergebracht. Vormünderin Ute Kuleisa-Binge sucht für die drei Mädchen im Alter von drei bis sechs Jahren ein neues liebevolles Zuhause. Erschwerend kommt hinzu, dass das vierjährige Mädchen schwerstbehindert ist und die Dreijährige an Rheuma leidet. Die hilfsbereiten Z. sind ausgebildete Krankenpfleger und sehen darin kein Problem. Sie wollen die Geschwister nicht auseinander reißen und nehmen alle drei. Ein anderes Thema wird allerdings schnell zum Problem: Für so viele Kinder brauchen die Z. einen Kleinbus, und den können sie sich schlichtweg nicht leisten.

Familie Z. bekommt einen Bus
Die Z. sind sehr bescheiden. Sie möchten niemanden um Hilfe bitten. Ute Kuleisa-Binge besucht die Familie regelmäßig – schließlich ist sie die Vormünderin für ihre drei Mündel. Sie erfährt von den Schwierigkeiten und wendet sich an Hörer helfen Kindern. Es fehlen noch 5000,00 €, damit der Traum vom gemeinsamen Fahren für die Pflegefamilie Z. wahr werden kann. Am 5. Dezember rufen die Radio Hamburg – Moderatoren für Spenden zu Gunsten der Norderstedter auf. Wenig später ist das Geld zusammen, und die Z. können endlich gemeinsam auf Tour gehen.

www.radiohamburg.de Radio Hamburg auf 103.6 – Der Mix macht`s

Zurück
Startseite