Binge und Kollegen GbR

Das Team stellt sich vor
Seit Januar 2000 arbeiten wir zusammen in der
Bürogemeinschaft und sind Mitglieder der Bundesarbeitsgemeinschaft Verfahrensbeistandschaft/
Interessenvertretung für Kinder und Jugendliche e.V. Aufgrund der
FGG-Gesetzesreform wird der Verfahrenspfleger seit dem 01.09.2009 nun als
Verfahrensbeistand bezeichnet.
Frau Kuleisa-Binge
Ute Kuleisa-Binge:
Frau Ute Kuleisa-Binge ist gelernte Erzieherin mit 30 Jahren Erfahrung im erzieherischen Bereich mit Kindern und Jugendlichen. 1993 machte sie beim Verein „Anwalt des Kindes in Hamburg e.V.“ die zweijährige Ausbildung zur Verfahrenspflegerin. Sie ist seit 1995 als Verfahrenspflegerin/ verfahrensbeistand tätig. 2000 gründete sie die Bürogemeinschaft Binge und Kollegen GbR. Sie ist zusätzlich ausgebildete Familienmediatorin, Vormundin, sozialpädagogischen Prozessbegleiterin für verletzte Zeugen im Strafverfahren und hat 2014 eine Weiterbildung in Trauma bearbeitung in Therapie und Beratung absolviert. Seit 2006 ist sie im Vorstand der BVEB.

Frau Jäger
Susanne Jäger:
Frau Susanne Jäger ist ausgebildete Erzieherin und Dipl. Sozialpädagogin. Ihr Studienschwerpunkt war die sozialpädagogische Arbeit mit ausländischen Familien. Sie verfügt über langjährige Berufserfahrung im Bereich der sozialtherapeutischen Betreuung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien, sowie in der Beratung und Begleitung von ausländischen Familien mit sozialen, gesundheitlichen und/oder psychischen Schwierigkeiten. Zusätzlich hat sie eine Ausbildung zur Verfahrenspflegerin und Vormundin absolviert. Sie ist seit 2001 als Verfahrenspflegerin/ Verfahrensbeistand in der Bürogemeinschaft tätig.

Frau Prochno
Marianne Prochno:
Frau Marianne Prochno ist Kinderpflegerin, Erzieherin und Dipl. Sozialpädagogin. Ihr Studienschwerpunkt war die soziale Einzelhilfe mit Schulkindern. Sie verfügt über eine langjährige Berufserfahrung mit Kindern und Jugendlichen. Zusätzlich hat sie mehrere Jahre pädagogisch, praxisorientiert in einem Projekt mit zum Teil behinderten Jugendlichen gearbeitet. Sie ist seit 2005 ausgebildete Verfahrenspflegerin/ Verfahrensbeistand. Zusätzlich ist Frau Prochno ehramtlich beim "Müttertelefon" tätig.



Startseite